“Wer heilt, hat Recht”

Während meiner langjährigen Tätigkeit als Hebamme stellte ich fest, dass die schulmedizinischen Behandlungspraktiken oft nicht in der Lage sind, Beschwerdesymptome bei Schwangeren zu lindern oder zu heilen.

Diese Erfahrungen gaben mir den Ausschlag, zusätzlich zu meiner Hebammentätigkeit eine Heilpraktikerausbildung zu absolvieren.

Nach Jahren intensiver Fortbildungen habe ich die Heilpraktikerprüfung beim Landratsamt Tübingen bestanden mit der Erlaubnis zur berufsmässigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung – kurz Heilpraktikerzulassung.

 

Aus dem grossen Gebiet der naturheilkundlichen Anwendungen wählte ich als Schwerpunkt meiner Arbeit die Energetische Medizin.

Der Mensch hat eine schwach elektrische Natur. Diese spricht auf bestimmte Schwingungen an, die in der Lage sind, gestörte Ordnung in verschiedenen Körpersystemen wieder herzustellen. In der Sichtweise der Energetischen Medizin ist der Mensch gesund, wenn die Lebensenergie frei fließt. 

Krankheit kann demzufolge aufgrund eines blockierten Energieflusses entstehen. Es gibt unterschiedliche therapeutische Möglichkeiten Energieblockaden aufzulösen und das energetische System wieder zu harmonisieren. Meine Aufgabe als Heilpraktikerin sehe ich darin, Sie energetisch auf der geistigen, seelischen und körperlichen Ebene zu unterstützen und Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.

Hierbei ist in meinem Fokus die Einzigartigkeit jedes Menschen. Das Ziel einer Behandlung ist die Harmonisierung der körpereigenen Energien, das Fördern der Selbstheilungskräfte und die Stabilisierung der inneren Mitte.